Vorträge im WS 2018/19

Nach einer erfolgreichen Teilnahme an der Tagung „Slowenische Doktoranden an der Philosophischen Fakultät in Graz (1872–1918). Das Jahr 1919 in der mitteleuropäischen Universitätsgeschichte.“ / „Slovenski doktorandi na graški Filozofski fakulteti (1872–1918). Leto 1919 v srednjeevropski univerzitetni zgodovini“ in Bled (Slowenien), bei der ich über „Die Wiener Universität am Anfang der 1. Republik – Aufbruch und Umbruch nach dem Ende der Habsburgermonarchie“ sprechen durfte, steht nun der nächste Vortrag an:

Am 18. Oktober spreche ich im Rahmen eines Vortrages bei der Österreichischen Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte über mein „Steckenpferd“: Die Rheinische Nation an der Universität Wien.

Studienabschluss

Alles Gute hat ein Ende und somit endet auch nach 16 langen Jahren des Studiums diese schöne Zeit.

Mit 9. Oktober 2017 konnte ich erfolgreich meine Dissertation „verteidigen“ und habe damit mein Doktoratsstudium Philosophie mit Fachrichtung Geschichte erfolgreich beendet.

Migrierung Fotoalbum

Aufgrund des zu erwartenden Ende meines Studiums ist derzeit die Übersiedlung meiner Fotoalben von meiner Studierenden-Webseite (http://www.unet.univie.ac.at/~a0147285) hierher im Gange.

Da die Fotos händisch übersiedelt werden müssen und auch die Kommentare händisch kopiert werden, wird sich hier nur eine kleine Auswahl der Fotos wiederfinden, nämlich jene mit gewissem „historischen“ Interesse. 🙂

Aus diesem Grund wurden auch die bisher in der Fotogalerie vorhandenen Fotos in eine Sammelkategorie verschoben.

Neuer Link im Linkbereich

Ich wurde heute aufmerksam auf ein neues, ambitioniertes Projekt meiner ehemaligen Schulkollegin, Frau Mag. Katherina Pöll. Es handelt sich um die neue Produktlinie Atterseekind.at, die mit T-Shirts und Taschen etwas vom Sommer-Feeling des Attersees verbreiten will.

 

Veränderungen auf der Webseite Februar 2016

Da sich die Benutzung des vormaligen IfÖG-Wikis durch registrierte Benutzer in Grenzen hält und der Wartungsaufwand auch nicht weniger wird, wird mit heutigem Tag das Wiki stillgelegt, die Dateien gesichert und die Datenbank gespeichert.

Daher ist auch auf der Startseite der Passus „Als Erinnerung ist – für bereits Registrierte – ein Wiki aus der Zeit meines Studiums am IfÖG eingebunden. Die Registrierung dort ist deaktiviert, die Ansicht beschränkt sich auf die Kolleginnen und Kollegen, die bereits dort gearbeitet haben.“ verschwunden.

Falls doch noch Interesse an Dateien aus dem Wiki bestehen, diese finden sich bei mir gesichert.

Relaunch der Webseite www.enne.at

Wie anhand des anderen Layouts erkennbar ist, wurde die Webseite http://www.enne.at auf eine neue Basis gestellt. Das leider nicht mehr aktiv weiterentwickelte CMS EasyHP wurde zugunsten der gängigen Plattform „WordPress“ in der derzeit aktuellsten Version 4.3 außer Betrieb genommen.

Der Fokus der Seite soll weiterhin auf der persönlichen Repräsentanz von meiner Person im Internet bleiben; zugleich sollen die auf verschiedenen Seiten verteilten Informationen hier konzentriert werden.